· 

Umgezogen: Das PupenHandWerk Wünscht Frohe Ostern Aus Stade

Mein Ostern und das meiner Jungs wird dieses Jahr ein bisschen anders. Ich grüße Euch aus dem Umzugskisten Chaos. Am Dienstag war mein Hauptumzugstag. Das PuppenHandWerk ist nun leider nicht mehr im schönen Himmelpforten, dafür aber in einer auch sehr schönen Wohnung im gemütlichen Stade. Ich hatte großes Glück, dass ich so schnell etwas gefunden habe, gleich bei der ersten Besichtigung, denn in Stade herrscht angeblich große Wohnungsknappheit. In 10 Minuten zu Fuß ist man am Bahnhof mit S-Bahn und Zug Richtung Hamburg, was mich besonders freut.


 Ich musste mich enorm verkleinern (dennoch ist es teurer) und ungewollt und unerwartet innerhalb kürzester Zeit wegen Eigenbedarfskündigung umziehen. Es war ein Riesenschock, darüber habe ich in meinem letzten Beitrag ein wenig berichtet. Aber inzwischen geht es mir besser. Ich muß jetzt hier nur noch das Chaos lichten.


Wie es mit den Energien so ist. Merkwürdigerweise habe ich seitdem auch fast keine Aufträge mehr bekommen. Dafür bin ich nun natürlich umso mehr in finanziellen Nöten, denn der Umzug hat Tausende verschlungen. Und ich muss ja auch leben. Ich würde mich darum sehr über baldige Aufträge von Euch freuen. Allerdings bewerbe ich mich nun auch im Büro, und ich finde tatsächlich immer mehr Freude daran. Ich glaube, es beginnt jetzt ein neuer Abschnitt. ich möchte wieder ein geregeltes Einkommen und täglich unter Menschen kommen. In meinem alten Beruf als Europasekretärin weiter kompetent bleiben.


Meine Puppen werde ich aber als meine absolute Herzenssache weiterhin nebenher machen. Drückt mir die Daumen, dass ich bald etwas finde oder wieder mehr Aufträge bekomme - oder - am besten beides; auf alle Fälle, dass sich bald alles für mich fügt, auf welche Weise auch immer.


Ich sehne mich momentan sehr nach Ruhe und einem ganz normalen geregelten Alltag und einem gemütlichen Zuhause.


Anbei ein paar Impressionen der letzten Tage...

 Mit das Schönste an der neuen Wohnung : der Ausblick aus dem Wohnzimmer auf die Altstadt mit den beiden Kirchtürmen von St. Cosmae et Damiani und St. Wilhadi
Mit das Schönste an der neuen Wohnung : der Ausblick aus dem Wohnzimmer auf die Altstadt mit den beiden Kirchtürmen von St. Cosmae et Damiani und St. Wilhadi
Dort entsteht wieder mein Puppenarbeitsplatz, am Fenster Richtung Südwesten
Dort entsteht wieder mein Puppenarbeitsplatz, am Fenster Richtung Südwesten

Ich kann im Wohnzimmer vom super gemütlichen alten Ohrensessel aus den  Sonnenuntergang sehen und von meinem Bett im Schlafzimmer aus den Sonnenaufgang. Das ist wunderschön. Vorher in Himmelpforten hatte ich eine Doppelhaushälfte Richtung Süden und Osten, so dass mir immer die Abendsonne fehlte.

Auszug in Himmelpforten
Auszug in Himmelpforten
Einzug in Stade
Einzug in Stade
Morgenrot
Morgenrot
Leider passte meinen Stahlschrank für meine Stoffballen nicht durchs Treppenhaus. Dafür muss ich nun eine Lösung finden...
Leider passte meinen Stahlschrank für meine Stoffballen nicht durchs Treppenhaus. Dafür muss ich nun eine Lösung finden...
Heute baut mir eine Bekannte meine Küche ein. Dafür bin ich sehr dankbar. Die Küche habe ich gebraucht bekommen. Sie war voller Nikotin, Gott sei Dank gibt es dafür ein sehr effektives und unschädliches Reinigungsmittel.
Heute baut mir eine Bekannte meine Küche ein. Dafür bin ich sehr dankbar. Die Küche habe ich gebraucht bekommen. Sie war voller Nikotin, Gott sei Dank gibt es dafür ein sehr effektives und unschädliches Reinigungsmittel.
Mein Klavier kommt.... Zwei Männer schleppen das über 300 Kilo schwere Instrument in den 2. Stock
Mein Klavier kommt.... Zwei Männer schleppen das über 300 Kilo schwere Instrument in den 2. Stock
Im alten Haus hilft mein Großer, eine Schrankwand zu zerlegen, die die Flohmarkthalle doch nicht mitgenommen hat. Ich wäre alleine völlig aufgeschmissen gewesen.
Im alten Haus hilft mein Großer, eine Schrankwand zu zerlegen, die die Flohmarkthalle doch nicht mitgenommen hat. Ich wäre alleine völlig aufgeschmissen gewesen.
Seit Montag habe ich zig Fuhren gemacht. An einem Tag hat mir auch eine liebe Freundin aus Himmelpforten geholfen. (Die Adressen liegen 15 km auseinander.) Den nächsten Umzug (der hoffentlich nicht so schnell stattfindet, zumindest nicht unfreiwillig) nur noch mit gemietetem Transporter. . ;-)
Seit Montag habe ich zig Fuhren gemacht. An einem Tag hat mir auch eine liebe Freundin aus Himmelpforten geholfen. (Die Adressen liegen 15 km auseinander.) Den nächsten Umzug (der hoffentlich nicht so schnell stattfindet, zumindest nicht unfreiwillig) nur noch mit gemietetem Transporter. . ;-)
Kunstwerke meines Jüngsten, gezeichnet in seinem neuen Zimmer
Kunstwerke meines Jüngsten, gezeichnet in seinem neuen Zimmer

Noch sechs anstrengende Tage bis zur Übergabe, dann wird es hoffentlich nach und nach alles wieder "normaler".


Morgen, am Ostersonntag, werde ich wahrscheinlich zum Ostermorgen nach Himmelpforten mit meinem Chor singen fahren. Kleine Auszeiten braucht es ja auch zwischendurch. Mit den Jungs werde ich danach gemütlich frühstücken, denn dann haben wir ja auch wieder eine Küche ;-) (nur noch keinen Tisch) und am Nachmittag bei einem Spaziergang hoffentlich ein wenig weiter die Gegend erkunden.


Ich hoffe, ihr habt auch einen gemütlichen Ostersonntag und wünsche euch ein frohes Osterfest.


Bis bald.


Herzlich,